Willkommen auf den Internetseiten
der Friedenskirche Hamburg-Jenfeld

 

Kalender

Auf unserer Website gibt es nun auch einen digitalen Kalender, in dem alle öffentlichenGemeindetermine zusammengefasst werden. Sie können den Kalender hier einsehen oder für Ihr Smartphone oder Tablet abonnieren.

Fahrradtour fällt aus!

Normalerweise macht die Gemeinde am Pfingstmontag immer eine gemeinsame Fahrradtour in das ca. 10 km entfernte Sportzentrum Brunsbek.

Dieses Jahr muss die Fahrradtour leider ausfallen, weil das Sportzentrum belegt ist und so kurzfristig keine Alternative gefunden werden konnte.

Statt der Tour wird es deshalb ein gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus geben, mit gemeinsamen Mittagessen im Anschluss an den Pfingstgottesdienst um 10 Uhr.

Bitte melden Sie sich auf jeden Fall bei Familie Dietrich an (Tel. 66 858 299 oder auf einer der Gemeindeveranstaltungen).

Konfirmation

Am 28. und 29. Mai werden insgesamt 41 junge Menschen von Pastor Dietrich konfirmiert. Sie sagen damit ein deutliches JA zu ihrer Taufe und zum Leben mit Jesus Christus. Die Namen der Konfirmanden finden Sie in der gedruckten Ausgabe unseres Gemeindebriefes. In der Internetversion fehlen sie aus Datenschutzgründen.

Einladung zur Familienfreizeit 2016

Vom 14. bis 17. Oktober findet die diesjährige Familienfreizeit statt, zu der wir Sie herzlich einladen. Alle Einzelheiten finden Sie im toll gestalteten Flyer.

Flyer S1 Familienfreizeit 2016  Flyer S2 Familienfreizeit 2016

Sie wollen wissen, was auf einer Familienfreizeit so passiert? Lesen Sie die Berichte über die Freizeiten der vergangenen Jahre auf der entsprechenden Unterseite!

Aktueller Gemeindebrief

Titelbild Blickpunkt Mai-Juni 2016

Aktueller Gemeindebrief zum Download
Download

 

 

 
Friedenskirche Jenfeld
Görlitzer Straße 12, 22045 Hamburg

 

Pastor Hagge
Pastor Hagge

 

Pastor Dietrich
Pastor Dietrich

 

Tageslosung:

Gott sprach zu Mose: Ich werde sein, der ich sein werde.
2.Mose 3,14

Jesus Christus spricht: Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Matthäus 28,20